8 Comments

  1. Johannes Brahms () Ein Deutsches Requiem op. 45 Fassung von Heinrich Poos für zwei Klaviere, Pauke, Soli und Chor Sonntag, September , 17 Uhr Klosterkirche Rheinau Donnerstag, 3. Oktober , 20 Uhr Kirche zu Predigern Zürich Gudrun Sidonie Otto, Sopran Konstantin Wolff, Bariton Yuki Yokoyama Cassimatis, Klavier Zenon.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *